Herzlich willkommen im Club !

Wir freuen uns Euch hier begrüßen zu dürfen und wünschen viel Spaß mit unserem Internetauftritt

Aktuelles aus dem Verein

(21.05.2022) 18. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

Für alle Weddinger Teams, wurde mit dem heutigen Tag, die in jeder Hinsicht außerordentliche Saison 2020/22 beendet!

Wedding 1 ging vor einer Woche voran. Man wurde Meister der 2. Bundesliga-Nord und schaffte erstmalig den Aufstig in die 1. Bundesliga!

Wedding 2 beendete ebenfalls vor einer Woche die Saison und belegte einen respektablen 4. Platz in der Regionalliga-Ost!

Wedding 3 hatte es heute in der Verbandsliga mit dem Tabellenzweiten Billard Freunde Berlin 1 zu tun. Man unterlag zwar 3:5, aber man belegte einen hervorragenden Platz 3 und schaft somit den Aufstig in die Oberliga!

Wedding 4 musste zum Abschluss nach Babelsberg und musste leider eine 1:7 Niederlage einstecken. Der Verbleib in der Landesliga konnte erreicht werden.

Wedding 5 hatte bereits die Saison beendet und auch hier konnte die, in diesem Fall, Bezirksliga erfolgreich gehalten werden!

Wedding 6 musste ebenfalls im letzten Kreisklasse-Match eine Niederlage gegen BCB 7 einstecken, aber auch hier freut man sich über Platz 3 und dem damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga!

Wedding Pokalteam wurde erstmalig Berliner Meister!

.

(15.05.2022) Beide Bundesteams beenden die Saison mit einem Sieg!

Wedding 1 beendet damit eine krasse Saison!

Man wird Meister der 2. Bundesliga Nord und schafft somit den Aufstieg in die 1. Bundesliga!

An dieser Stelle nochmal Gratulation von allen Mitgliedern und ein dickes "Dankeschön" für die tollen Spiele.

Wir rufen : "Johann Bollhorst, Andre Lackner, Yuma Dörner, Boris Ivanovski und Amir Divan, wir sind stoz auf Euch!!!"

.

Wedding 2 hat sich ebenfalls in der Regio-Ost hervorragend geschlagen.

Sie haben bis zum letzten Match gekämpft und gegen eine starke Konkurenz einen respektablen 4. Platz errungen.

Auch hier an dieser Stelle ein "Dankeschön" von allen.

Wir rufen : "Andy Pietack, Frank Ploetz, Ricky Wenzel, Sandro Zschunke und Reneé Mattijat, ihr habt den Wedding glänzend vertreten!"

.

(15.05.2022) 14. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : Vereinsheim in der Holtmannstr. 10, 47506 Neukirchen-Vluyn, Beginn 12 Uhr

2 : 4

Gegen die Vluyner musste sich in Halbzeit 1 Yuma Dörner im 14/1 zwar geschlagen geben, dafür konnten Boris Ivanovski im 10-Ball Einzel und Amir Divan und Johann Bollhorst im 10-Ball Doppel zwei überragende Matches abliefern, die die 2 : 1 Pausenführung sicherten.

Nach der Halbzeit gab es zwei kampfbetonte 9-Ball Matches im Enzel und Doppel, die von Yuma und Boris / Johann verdient gewonnen wurden.

.

(15.05.2022) 14. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim Fortuna im Kiehlufer 75, 12059 Berlin - Neukölln, Beginn 11 Uhr

4 : 2

Am letzten Spieltag war das gesamte Team am Start und sie gaben noch mal alles, um 1. die Niederlage gegen Leipzig vergessen zu machen und 2. Tabellenplatz 4 zu verteidigen.

Man spielte eine solide 1. Halbzeit und konnte somit eine 3 : 0 Halbzeitführung verbuchen.

In Halbzeit 2 reichte dann 1 Sieg um den verdienten Gesamterfolg zu sichern!

.

(14.05.2022) 13. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : Vereinsheim in der Moersener Str. 216, 47475 Kamp-Lintfort, Beginn 12 Uhr

4 : 3

Halbzeit 1 lief bestens an, denn Yuma Dörner deklassierte seinen Gegner im 14/1 mit 100 : 40 in 5 Aufnahmen und einem Highbreak von 49.

Boris Ivanovski und Johann Bollhorst konnten das 10-Ball Doppel knapp für sich entscheiden und so stand es zur Halbzeit 2:1.

In der Rückrunde fanden dann Boris und auch Johann nicht mehr in ihr gewohntes Spiel und verloren jeweils deutlich.

Yuma und Amir Divan war es zu verdanken, dass es noch zum Shootout kam, welches jedoch leider mit 8 : 7 an die Lintforter ging.

.

(14.05.2022) 13. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim Fortuna im Kiehlufer 75, 12059 Berlin - Neukölln, Beginn 14 Uhr

2 : 4

In Halbzeit 1 gehen alle 3 Matches auf "Biegen und Brechen" und so liegt man teilweise auch unglücklich zur Pause mit 0 : 3 hinten.

Aber Wedding 2 wäre nicht Wedding 2 wenn man nicht kämpfen würde.

So konnte das Team mit Andy Pietack, Frank Plötz, Ricky Wenzel und Sandro Zschunke das Match noch so gestalten, dass es am Ende nur 2 : 4 gegen die Leipziger hieß!

.

(07.05.2022) 17. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

VL : Wedding 3 nimmt aus Treptow 3 wichtige Punkte mit nach Hause.

Mit dem 5 : 3 gegen Dolphins 2 hat man den Grundstein gelegt für einen spannenden letzten Spieltag in 14 Tagen.

Gewinnt man hier gegen die Billard Freunde Berlin, dann springt man auf Platz 2 und würde damit den Aufstieg in die Oberliga schaffen!

.

LL : Wedding 4 spielt gegen Breakers 1 zwei ausgeglichene Halbzeiten und trennt sich von den Reinickendorfern mit einem gerechten 4 : 4!

.

KK : Wedding 6 kann bei Fortuna 4 einen sicheren 6 : 2 Sieg feiern. Man untermauert damit Platz 3 in der Tabelle und kann sich damit in der kommenden Saison mit aller Wahrscheinlichkeit auf die Kreisliga freuen.

.

(23.04.2022) 16. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

LL : Wedding 4 tritt heute nur zu Dritt an und kann so leider nicht an die zuletzt guten Ergebnisse anknüpfen.

Gegen die erfahrenen "Häsinnen und Hasen" von Linde-Mariendorf muss man eine 2 : 6 Niederlage einstecken.

.

BL : Wedding 5 kann erwartungsgemäß gegen die Routiniers von BCB 1 keinen Blumentopf gewinnen.

Erwähnenswert ist allerdings dann doch der Einzelsieg von Alex Häßner gegen "Urgestein" Thomas Fritzsch und eine starke leistung von Katharina Seiler im 14/1.

.

KK : Wedding 6 macht mit einem 7 : 1 Kantersieg gegen BCB 6 klar, dass man gerüstet für die Kreisliga ist, falls Tabellenplatz 3 für den Aufstieg reichen sollte!

(15.04.2022) Ein gesundes und friedliches Ostern 2022 !

Das wünschen wir allen Mitgliedern und Freundinnen und Freunden des Vereins!

(10.04.2022) 12. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : Vereinsheim BZO 13053 Berlin Wartenberger Str. 24, Beginn 11 Uhr

4 : 2

Na bitte, heute lief alles nach Plan.

Yuma Dörner behielt in einem wahren Krimi im 14/1 mit 100 : 89 die Oberhand und gewann auch souverän sein 8-Ball mit 7 : 3.

Amir, Johann und Boris konnten jeweils ihre Doppel im 9-Ball + 10-Ball nach Hause bringen und somit war der Sieg perfekt.

.

(10.04.2022) 12. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim 29410 Salzwedel Brietzer Weg 9, Beginn 11 Uhr

4 : 3

Auch heute musste man gegen den Tabellenletzten eine Niederlage einstecken, aber erst im Shootout mit einem denkbar knappen 7 : 8!

Mit dem einem Punkt ist der der Klassenerhalt nun entgültig gesichert.

.

(09.04.2022) 11. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : Vereinsheim BZO 13053 Berlin Wartenberger Str. 24, Beginn 12 Uhr

1 : 5

Trotz unverhoffter und deutlicher Niederlage, hatten die Weddinger von Team 1 und natürlich sämtliche Mitglieder und Freunde des Vereins Grund zu feiern, der Aufstieg in die 1.Bundesliga ist perfekt!

Das heute spielerisch nicht alles nach Plan verlief, lag u.a. auch daran, dass Goalgetter Andre Lackner heute nicht mit von der Partie war!

Nun heißt es in erster Linie, denn Aufstieg genießen, die Voraussetzungen für die 1. Liga schaffen und das Projekt "neues Vereinsheim" vorantreiben!

.

(09.04.2022) 11. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim 06112 Halle (Saale) Kanenaer Weg 7, Beginn 14 Uhr

5 : 1

In Halle konnte man heute keinen Blumentopf gewinnen, doch morgen will Team 2 in Salzwedel den Klassenerhalt sichern!

.

(02.04.2022) 15. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

LL : Wedding 4 erkämpft bei Fortuna 3 ein Remis und bleibt damit in der Rückrunde ungeschlagen.

Teamchef Daniel Gluba berichtet, dass ein Sieg nicht unverdient gewesen wäre, ist aber mit der Punkteteilung und dem generellen Aufwärtstrend durchaus zufrieden!

.

BL : Wedding5 ist dem Team vom Partnerverein BZO 2 zwar mit 2 : 6 unterlegen, musste aber auch 4 Matches erst im Decider abgeben.

So gesehen war in dem freundschaftlich geführten Duell eigentlich niemand wirklich unzufrieden! Chapeau!

.

(27.03.2022) Landesmeisterschaft der Herren im 8-Ball , Saison "2020/22"

Wie bereits bei der LM im 14/1 sind 5 Weddinger Player unter den 16 Besten Berlins vertreten.

Johann Bollhorst, Amir Divan, Andre Lackner, Simon und Knapp und Frank Ploetz.

Nach seiner Auftaktniederlage gegen Amir kämpft sich Andre durch die Verliererrunden bis ins Endspiel und wird mit einem 7 : 4 über Ingo Albrecht vom BCB souverän Berliner Meister.

Amir musste sich erst im Halbnale geschlagen geben und belegt einen hervorragenden 3. Platz.

Für Frank Ploetz und Johann Bollhorst war im Viertelfinale leider Schluß, aber durch glänzende Einzelergebnisse belegen sie Platz 5 + 6.

Simon verlor zweimal erst im Decider, freut sich aber dennoch über Platz 13.

Dem Titelträger Andre Lackner aber auch den Platzierten einen herzlichen Glückwunsch für die erreichten Leistungen!

.

(26.03.2022) 14. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

VL : Wedding 3 marschiert weiter in Richtung Aufstieg.

Gegen Borussia Pankow gelingt ein souveränes 6 : 2 und man verteidigt damit Tabellenplatz 2!

KK : Wedding 6 muss sich in Unterzahl leider mit einem Remis gegen Billardfreunde 3 begnügen.

.

(20.03.2022) 10. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : Billard Café Straight Pool, Beginn 12 Uhr

2 : 4

Spielbericht von Andre Lackner :

Nach einem kräftebringenden Frühstück, stand uns heute mit dem Gastspiel beim PBC Giessen eine vermeintlich leichte Aufgabe bevor.

Leider konnte das Doppel Johann/Amir nur zum Start überzeugen, leistete sich dann jedoch zu viele Fehler und verlor 2:6.

Andre konnte in einem knappen Match seinen Gegner in Schach halten und mit 7:5 den Ausgleich bringen.

Das 14/1 von Boris entwickelte sich zu einem dreistündigen, sehr zähen Marathon mit dem glücklicheren Ende für Boris.

Amir konnte leider in der 2. Halbzeit gegen einen gut aufspielenden Gegner nicht bestehen und zog mit 5:7 den Kürzeren.

Das 9:3 von Andre war auch in der Höhe verdient, spielte er dabei seinen besten Satz am Wochenende.

Obwohl wir am gestrigen Tag unsere Shootout-Qualitäten unter Beweis gestellt hatten, entschied sich das Doppel Johann/Boris gegen eine Verlängerung der regulären Spielzeit und holte mit 6:3 den entscheidenen Punkt zum Auswärtssieg.

Somit fehlen nur noch drei Punkte zum erstmaligen Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Am 9.4./10.4 steht das nächste Heim-Wochenende in den Räumlichkeiten des BZOs an.

Mit dabei dann hoffentlich auch wieder unser Shootingstar Yuma, der passenderweise auch am 9.4. Geburtstag feiert.

Also hoffentlich ein Tag, wo es mehrere Gründe zum feiern gibt!

.

(20.03.2022) 10. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim Fortuna (3G Regel) , Beginn 11 Uhr

4 : 3

Kurzes Statement von Teamchef Andi Pietack :

Nach dem Tag gestern war es klar dass wir nicht locker aufspielen werden heute.

Der Kampfgeist war trotzdem wieder mal der Schlüssel zum Erfolg.

Unseren ersten Shootout die Saison haben wir gewonnen…keiner hätte gedacht dass der Ball so schwer ist����

(19.03.2022) 9. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : Billardcafé Skyline Osnabrück, Beginn 12 Uhr

3 : 4

Spielbericht von Johann Bollhorst :

Heute ging es gegen Osnabrück, die Motivation im Team war hoch den nächsten Schritt Richtung Aufstieg zu machen.

Die Hinrunde lief jedoch gar nicht so gut, Andre Lackner konnte zwar knapp sein 14/1 100:96 gewinnen nachdem er mit einer 43 ausgeschossen hatte. Sowohl Amir Divan als auch das Doppel, bestehend aus Boris Ivanovski und Johann Bollhorst, mussten sich im Hill-Hill knapp geschlagen geben.

In der Rückrunde sind wir dann volles Risiko gegangen, Amir und Johann konnten ihr Doppel ohne größere Probleme gewinnen, Boris musste sich einem stark spielen M. Reshot geschlagen geben, der keine Fehler in seinem Spiel eingebaut hat.

Letztendlich lag es dann an Andre noch ein Unentschieden gegen den ehemaligen Weltmeister Oliver Ortmann zu holen.

Andre hat Ortmann nicht in sein Spiel finden lassen und konnte am Ende souverän 9:5 gewinnen.

So stand am Ende ein Shootout an genauso wie am letzten Spieltag gegen Oldenburg. Auch dieses konnten wir dann am Ende deutlich 8:0 gewinnen.

Nachdem 9. Spieltag steht somit ein 10 Punkte Vorsprung zu Buche, den es jetzt gilt am nächsten Spieltag gegen Gießen auszubauen.

-"Der Sieg wurde gebührend gefeiert!"

(19.03.2022) 9. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim Fortuna (3G Regel) , Beginn 14 Uhr

1 : 5

Es waren auf jeden Fall Chancen vorhanden das Match ausgeglichen zu gestalten, doch lediglich Frank Ploetz gelang es sein 10-Ball sicher nach Hause zu bringen.

Sandro Zschunke, Andy Pietack und Renée Mattijat gelang das zwar nicht, man ist trotzdem mit der Mannschaftsleistung nicht unzufrieden und schaut positiv in die Zukunft.

(06.03.2022) Endrunde Pokal Mannschaft <<<<"Wedding ist Pokalsieger 2022!">>>>

Im Viertelfinale haben sich folgende 4 Mannschaften für die Endrunde qualifiziert :

1.PBC Wedding 1, Billard Club Berlin 1, Billard Club Berlin 3 und PBC 77 Viktoria 2

Halbfinale : Billard Club Berlin 3 : Wedding 1 = 0 : 5

Johann Bollhorst, Andy Pietack, Amir Divan, Frank Ploetz und Oli Barthel lassen im HF nichts anbrennen und gewinnen souverän mit 5 : 0!

Finale : Wedding 1 : Billard Club Berlin 1 = 5 : 2

Es war ein harter Kampf, 5 der 7 Matches gehen über 3 Spiele, aber letztendlich behalten die Weddinger die Oberhand!

Gratulation!

(28.02.2022) Landesmeisterschaft der Herren im 14/1 , Saison "2020/22"

Gold, Silber und Bronze gehen an Weddinger Spieler!.

Andre Lackner verteidigt seinen Titel im Endspiel souverän gegen Vereinskollegen Sandro Zschunke, der ihm noch in der 1. Gewinnerrunde mit 100:26 die einzige Niederlage am Finaltag beibrachte.

In Topform auch Johann Bollhorst, der sich erst im Halbfinale gegen Andre geschlagen geben musste und somit den Medailliensatz komplettiert hat.

Andy Pietack lieferte ebenfalls eine sehr gute Leistung, er musste erst im Viertelfinale gegen Andre den Queue einpacken.

Zu erwähnen ist auch noch, dass Renée Mattijat 2x nur knapp verloren hat und zwar gegen Andy P. und gegen Marc Wolff.

Glückwunsch an alle Fünf!

(27.02.2022) Landesmeisterschaft der Herren im 14/1 , Saison "2020/22"

5 Weddinger unter den Top 16

4 Weddinger im Viertelfinale

3 Weddinger im Halbfinale

2 Weddinger im Finale

"Ihr liefert gerade eine verdammt gute Leistung"

(26.02.2022) 12. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

VL : Wedding 3 zementiert gegen Fortuna 2 seinen Spitzenplatz in der Verbandsliga.

Oli, Ole und René T. beherrschen ihre Gegner souverän und Valle holt den weiteren Punkt zum deutlichen 7 : 1.

BL : Wedding 5 knüpft an die gute leistung vom 11. Spieltag an und gewinnt auch heute, nach Rückstand und hartumkämpften Matches, gegen Kreuzberg 2 mit 5 : 3.

Damit hat man endlich die Schlußlaterne abgegeben und man schaut selbstbewußt in die Zukunft.

.

(20.02.2022) 8. Spieltag 2. Bundesliga Nord

3 : 4

GVO Oldenburg 1 : Wedding 1

Was für ein starkes Match heute!

In der 1. Halbzeit läuft es sehr zäh für Team 1.

Im 10-Ball Doppel können Yuma Dörner und Boris Ivanovski mit ihrem 6 : 4 zwar die erste Duftmarke setzen, aber Andre Lackner kommt im 14/1 nicht wie gewohnt ins Spiel und verliert deutlich mit 23 : 100!

Johann Bollhorst hat seinen Gegner zwar lange Zeit im Griff, verliert dann aber doch im 10-Ball mit 5 - 7.

In der 2. Halbzeit dann die Kehrtwende.

Yuma setzt ein deutliches Zeichen mit seinem 7 : 3 im 8-Ball und Boris und Johann lassen im 9-Ball Doppel nichts anbrennen und gewinnen überzeugend mit 6 : 1!

Leider fehlte Andre heute das Quentchen Glück im 9-Ball Einzel, er verliert unglücklich im Decider mit 8 : 9.

Die Entscheidung fällt also im Shootout und hier setzt sich Team 1, die alles aus sich herausholten, auch für den diesmal zu Hause gebliebenen Amir Divan, um letztendlich den Shootout mit 8 : 5 für sich entscheiden zu können!

Glückwunsch, und ja, der Blick in Richtung 1. Bundesliga ist berechtigt!!!

.

(20.02.2022) 8. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim Fortuna (2G Regel) bei max. 10 Personen, sonst 2G+, Beginn 14 Uhr

5 : 1

Wedding 2 : Billardzentrum Ost 1

Im 1. Rückrundenmatch lief bei Team 2 alles nach Plan.

Teamchef Andy Pietack hatte alle Player an Bord und hat sich damit begnügt, die Fäden von der "Trainerbank" aus zu spinnen!

Mit von der Partie war auch Oli Barthel, der dem Team in den vergangenen Spieltagen aushelfen konnte und somit zum bisherigen Gesamterfolg der Mannschaft beitragen konnte.

In der 1. Halbzeit lief es deutlich besser als gestern. Sandro Zschunke im 14/1, Ricky Wenzel im 10-Ball und auch Renée Mattijat und Frank Ploetz im 10-Ball Doppel, hatten ihre gegner im Griff und so hieß es zur Pause hochverdient 3 : 0.

In Halbzeit 2 musste Frank zwar sein 8-Ball abgeben, dafür konnten jeweils Ricky im Einzel, als auch Sandro + Renée im 9-Ball Doppel, die Partien für sich entscheiden.

Ein guter Platz 4 steht in der Tabelle zu Buche und von der Gefahr eines Abstiegs kann natürlich keine Rede sein!

Glückwunsch und bitte weiter so!!!

Nachfolgend ein paar Impressionen vom Match von unserem Kommunikations-Team, Daniel Burchert

.

(19.02.2022) 7. Spieltag 2. Bundesliga Nord

4 : 2

Wedding 1 : GVO Oldenburg 1

Team 1 kommt dem großen Ziel "Aufstieg in die Bundesliga" immer näher.

Johann Bollhorst, Andre Lackner, Yuma Dörner und Boris Ivanovski spielten 2 starke Halbzeiten zu jeweils 2 : 1.

Andre glänzte nicht nur bei seinem 14/1 mit 100 : 44 und einem Highbreak von 55, sondern auch beim 8-Ball, welches er sicher mit 7 : 3 für sich entscheiden konnte.

Yuma überzeugte beim 9 : 4 im 9-Ball und er machte im 10-Ball Doppel zusammen mit Johann den 4 : 2 Gesamterfolg perfekt.

Mit diesem Sieg festigt man Platz 1 und darf schon mal hoffnungsvoll in Richting 1.Bundesliga schielen!

.

(19.02.2022) 7. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim BZO (2G Regel) bei max. 10 Personen, sonst 2G+, Beginn 14 Uhr

1 : 5

Billardzentrum Ost 1 : Wedding 2

Team 2 kam heute schwer in die Gänge. Das es zur Halbzeit trotzdem 3 : 0 für Wedding stand, ist dem "Niemals-Aufgeben-Gen" zu verdanken.

Andy Pietack, Renée Mattijat, Sandro Zschunke und Ricky Wenzel nutzten im entscheidenden Moment eine vermeintliche Schwäche des Gegners und konnten so alle Matches knapp für sich entscheiden.

In der Rückrunde spielte Sandro ein überragendes 9-Ball Match, Ricky und Andy machten im 9-Ball Doppel den 5 : 1 Sieg perfekt.

.

(12.02.2022) 11. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

VL : Wedding 3 bleibt mit seinem Sieg bei Viki 3 Anwärter für den Aufstieg.

Teamchef Oli kann beide Matches für sich entscheiden, Zlatko, René + Ole machen mit je 1 Sieg das 5 : 3 perfekt.

LL : Wedding 4 holt im Heimspiel mit dem 5 : 3 gegen Viki 4 ebenfalls 3 Punkte und verschafft sich damit endlich Luft weg vom Tabellenende!

BL : Wedding 5 schliddert knapp an einer Sensation vorbei und verliert nur knapp mit 3 : 5 gegen den Tabellenführer BCB 2.

KK : Wedding 6 liefert Kantersieg von 8 : 0 bei Babelsberg und bewahrt sich damit ebenfalls seine Aufstiegschance.

(05.02.2022) 10. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

VL : Wedding 3 bringt wertvolle 3 Punkte aus Babelsberg mit nach Hause. Zur Halbzeit 4 : 0, starke Leistung vom Team und am Ende steht es 6 : 2. Glückwunsch!!

LL : Wedding 4 macht gegen Buffalos 3 ebenfalls eine gute Figur. Steht es zur Halbzeit noch 2 : 2, so lassen die Weddinger in der Rückrunde nichts anbrennen und so heißt es Ende ebenfalls 6 : 2!!

BL : Wedding 5 holt endlich den 1. Sieg !!! 5:3, bzw 6:2 bei Buffalos. Ein ganz besonderer Glückwunsch an Team 5!!!

KK : Wedding 6 hat wie erwartet keine großen Probleme gegen die Nachwuchsmannschaft von Friesack 2. Auch hier heißt es am Ende 6 : 2, auch wenn nicht überraschend!

(04.02.2022) 2. Spieltag Pokal Mannschaft

Wedding 1 setzt sich mit einem glatten 8 : 0 gegen Dolphins 2 durch und zieht damit ins Halbfinale.

Eine sportliche Geste der Weddinger, dass alle Matches bis zum Schluß durchgezogen wurden.

Die Auslosung fürs Halbfinale erfolgt noch heute Abend!

(29.01.2022) 9. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

VL : Wedding 3 erreicht bei Billardfreunde 1 ein Remis, ein Sieg lag aber in greifbarer Nähe und wäre durchaus verdient gewesen.

Auf jeden Fall verliert man nicht den Anschluß zur Tabellenspitze!

KK : Wedding 6 spielt ebenfalls in einem ausgeglichenen Match 4:4 gegen BVB 7, die mit Goalgetter Damir Daske eine sichere Bank in ihren Reihen hatten.

Auch Team 6 verteidigt Aufstiegsplatz 2.

(28.01.2022) 1. Spieltag Pokal Mannschaft

Wedding 1 bezwingt den Titelverteidiger Viktoria 1 mit 5 : 3!!!

(16.01.2022) 6. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : Vereinsheim BZO (2G Regel) bei max. 10 Personen, sonst 2G+, Beginn 12 Uhr

4 : 2

(16.01.2022) 6. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : "Mensa - Bar und Billardsalon" Leipzig (2G+ Regel), Beginn 11 Uhr

4 : 2

(15.01.2022) 5. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : Vereinsheim BZO (2G Regel) bei max. 10 Personen, sonst 2G+, Beginn 12 Uhr

5 : 1

Heute ging es gegen PBC Joker Kamp-Lintfort.

In der Hinrunde hatte das gesamte Team ein paar Ladehemmungen und konnte nicht aus dem vollen schöpfen. Dennoch konnte Andre sein 14/1 nach 96:67 Rückstand noch drehen.

Auch Yuma und Boris haben nach dem zwischenzeitlichen 4:4 noch 6:4 gewonnen.

In der Rückrunde lief es dann viel besser. Boris und Johann machten in der Rückrunde den ersten Schritt Richtung Sieg, Andre und Yuma konnten dann den Sieg perfekt machen.

(15.01.2022) 5. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim 1.PSC Dresden (2G-Regel), Beginn 14 Uhr

2 : 4

Nach einer schwierigen Hinrunde gegen den 1.PSC Dresden und einem 1:2 Rückstand, konnten Andy P., Frank P., Renée und Oli ind der 2. Halbzeit mit ihren Siegen das Match komplett drehen.

O-Ton Teamchef Andy P.:

"Was für eine geile Rückrunde. Es war kein Zweifel im Team nach einer durchschnittlichen Hinrunde. René und Oli kommen nach 1:5 bärenstark zurück. Frank von Beginn an dominant ist immer eine Bank im 8 Ball. Mein 9 Ball war mit Höhen und Tiefen am Ende sind wir überglücklich diesen Erfolg eingefahren zu haben."

Hochverdient nimmt man 3 Punkte aus der sächsischen Hauptstadt mit nach Hause!

(24.12.2021) Allen Mitgliedern, Freunden und Gästen unseres Vereins ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr

Liebe Billardfreundinnen und Freunde,

leider haben sich die besonderen Umstände nicht wesentlich geändert. Corona hat uns immer noch fest im Griff und fordert uns weiterhin heraus.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die dem Billardsport im allgemeinen und dem Verein im besonderen die Treue halten.

Wir gehen natürlich davon aus und hoffen und beten, dass es bald wieder unter normalen Bedingungen weitergehen kann und das wir in Sachen "Neues Vereinsheim" endlich vorankommen.

Wir wünschen Euch alles Gute, vor allem Gesundheit, ein trotz aller Widrigkeiten angenehmes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

(05.12.2021) 4. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : Vereinsheim Schwerte (3-G Regel) (Zuschauer 2-G Regel) 12 Uhr

2 : 4

Schwerte war der erwartet schwere Gegner, aber letztendlich konnten sich Johann Bollhorst, Andre Lackner, Yuma Dörner, Boris Ivanovski und Amir Divan in hart umkämpften Matches durchsetzen.

Damit bleibt man nach 4 Spieltagen ohne Punktverlust Tabellenführer!

(05.12.2021) 4. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim BFC Fortuna Berlin (3G-Regel) (Zuschauer 2-G Regel) 11 Uhr

1 : 5

Hervorrageng gefightet und ein Remis mit anschließendem Entscheidungsspiel war durchaus in Reichweite.

Teamchef Andy Pietack ist trotz Niederlage zufrieden mit Leistung und Einsatz.

(04.12.2021) 3. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : Vereinsheim Gevelsberg (3-G Regel) (Zuschauer 2-G Regel) 12 Uhr

2 : 4

Spielbericht: 3. Spieltag Schwarze 8 Gevelsberg : 1. PBC Wedding

Andre spielt ein überragendes 14/1 und schießt in der zweiten Aufnahme eine 100 und gewinnt.

Boris und Amir finden nicht so recht in ihr 10 Ball und konnten am Ende ihr Chancen nicht nutzen und verlieren somit.

Yuma lag im 10 Ball 6:2 hinten, sein Gegner verschießt zu diesem Zeitpunkt eine machbare 10. Danach stellt Yuma seine Fehler ein und gewinnt sein Spiel noch 7:6.

In der Rückrunde lassen Boris und Yuma ihren Gegner im 9 Ball kaum eine Chance und fegen diese vom Tisch.

Kurz darauf kann auch Andre sein 8 Ball souverän gewinnen.

Im 9 Ball tut sich dann Johann sehr schwer findet nicht so recht in die Partie und verliert seine Partie 9:8

Auch wenn die Einzelleistung nicht sehr überzeugend waren und noch Luft nach oben lassen, ist der Sieg dennoch wichtig um oben weiter dran zu bleiben.

(04.12.2021) 3. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Vereinsheim BFC Fortuna Berlin (3G-Regel) (Zuschauer 2-G Regel) 14 Uhr

4 : 2

Spielbericht: 3. Spieltag 1. PBC Wedding : PBV Altmark-Salzwedel

Drei Punkte waren eingeplant, jedoch war es deutlich schwerer als erwartet.

Großer DANK an Oli, der 2 Tage vorm Spiel als Ersatzspieler bereit steht und alles rein haut. Ein Vorbild an Einstellung und Charakter.

Wichtiger Sieg und wie immer ein Erfolg des Teamgeistes.

(13.11.2021) 8. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

"3 glanzvolle Siege für Weddinger Teams an diesem Spieltag"

!

VL : Wedding 3 festigte seine Spitzenposition in der Verbandsliga mit einem deutlichen 7:1 gegen 1.PBC Dolphins 2.

Oliver Barthel, Zlatko Dulic, René Tisler und Simon Knapp machten bereits bis zur Pause deutlich, wer "Chef im Ring ist". All 4 Player konnten mit deutlichen Ergebnissen punkten. Chapeau und Glückwunsch zum Sieg!

LL : Wedding 4 lieferte bei Breakers 1 ein kämpferische Glanzleistung.

Man fuhr zwar nach Reinickendorf, um mit 3 Punkten nach Hause zu kommen, doch nach dem Pausenstand von 2:2 stand dies in weiter Ferne.

In Halbzeit 2 war dann überlegendes Spiel und ein Quentchen Glück die Basis für ein insgesamt deutliches 6:2 gegen die Billardfreunde aus dem Nachbarbezirk. Gratulation!

KK : Wedding 6 konnte zwar durch die Billardfreundinnen und Freunde von Fortuna 4 niemals ernsthaft gefährdet werden, zumal diese nur zu Dritt antraten, trotzdem wurde mit voller Konzentration gekämpft und man freut sich am Ende über ein 8:0!

!

(11.11.2021) Europameisterschaften im türkischen Antalya

Veronika Ivanovskaia konnte beim 9-Ball Wettbewerb in der Türkei bis ins Finale vordringen und wurde stolze Gewinnerin der Silbermedaille.

Unseren allerherzlichsten Glückwunsch!

Vero

(08.11.2021) Deutsche Meisterschaften in Bad Wildungen

Auch im 8-Ball und 9-Ball läuft es leider nicht so, wie es sich die beiden Top-Herren aus Berlin vorgestellt haben.

Wir sagen trotzdem danke, denn die beiden waren immer bis die Fingerspitzen konzentriert und haben sich und die Farben von Berlin und Wedding immer hervorragend präsentiert.

!

(01.11.2021) Deutsche Meisterschaften in Bad Wildungen

Die Bilder wurden freundlicherweise zur Verfügung gestellt von : „Billardmagazin Touch“ bzw. „www.billard1.net“

Andre Lackner und Johann Bollhorst sind seit 4 Tagen bemüht, die optimale Form und Einstellung zu finden. Andre konnte im 14/1 zwar an meisterliche Zeiten anknüpfen, musste sich aber im Viertelfinale dem späteren Goldmedaillengewinner Stefan Nölle geschlagen geben. Immerhin hat er mit einem Highbreak von 98 eine Bestmarke bei dieser DM gesetzt.

Johann hatte gegen Ugur Türkü und Hannes Stiller jeweils die Möglichkeit auch das Match für sich zu entscheiden, was ihm aber leider nicht gelang.

Im 10-Ball kam heute für Johann in der 2. Verliererrunde das Aus und Andre musste sich im 1/8-Finale geschlagen geben.

Beide konzentrieren sich jetzt auf die kommenden Matches im 8-Ball und 9-Ball.

(28.10.2021) Deutsche Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen

Yuma Dörner macht das schier unmögliche wahr und wird 4-facher Deutscher Meister.

In der Leistungsklasse U19 gewinnt er nacheinander in den Disziplinen 14/1, 10-Ball, 9-Ball und 8-Ball.

Alle 4 Finalmatches konnte Yuma eindeutig für sich entscheiden, er war hervorragend vorbereitet und in einer bestechenden Form, wenn es darauf ankam.

Man kann sagen, er hat den "Grand Slam" des Poolbillards gewonnen.

Ein Riesenapplaus und Glückwunsch an Yuma Dörner!

Nicht unerwähnt lassen wollen wir, dass Johann Bollhorst bei den U23 im 9- Ball die Bronzemedaille holt und Boris Ivanovski Platz 5 im 8-Ball belegt, ebenfalls U23. Auch hier unseren herzlichen Glückwunsch.

Die Bilder wurden freundlicherweise zur Verfügung gestellt von : „Billardmagazin Touch“ bzw. „www.billard1.net“

(21.10.2021) Deutsche Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen

Johann Bollhorst, Boris Ivanovski und Yuma Dörner, die ab morgen an der DM im Jugendbereich teilnehmen, wünschen wir alles erdenklich Gute und maximalen Erfolg.

(16.10.2021) 7. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

KK : Wedding 6 setzt sich deutlich mit 7 : 1 gegen BCB 6 durch und verteidigt damit Tabellenplatz 2!

(9.10.2021) 6. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

VL : Wedding 3 musste gegen Friesack mehr Kampfesgeist zeigen, als allgemein erwartet wurde.

Das hatte natürlich auch damit zu tun, dass sich die Brandenburger kurzfristig mit dem Goalgetter Sascha Marquard verstärken konnten.

Dieser hat dann seine beiden Matches gewonnen, aber Oli Barthel, René Tisler, Ole Bahrmann, Zlatko Dulic und Simon Knapp ließen sich nicht die Butter vom Brot nehmen und konnten das Match mit 5 : 3 für sich entscheiden.

LL : Wedding 4 hätte im Spiel gegen Fortuna 3 gerne 3 Punkte mit nach Hause genommen. Die Möglichkeiten waren da, es gab viele denkbar knappe Entscheidungen.

Letztendlich war man mit der Punkteteilung zufrieden.

BL : Wedding 5 holt zwar gegen BZO 2 seinen ersten Punkt, aber auch in diesem Match war mehr drin!

Wie immer stimmte die Moral im Team und ein spielerischer Aufwärtstrend war auch zu erkennen.

(26.09.2021) 2. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : BZO Vereinsheim (3-G Regel) 12 Uhr

4 : 2

Andre macht wie erwartet Top-Job. Er startet mit einem Highbreak von 70 ins 14/1 und kann sich sogar eine kleine Schwächeperiode zur Mitte des Matches leisten. Am Ende heißt es 100 : 63. Sein 8-Ball gewinnt er auch souverän mit 7 : 1.

Boris Ivanovski und Yuma Dörner lassen im Einzel gegen den 3-maligen Weltmeister Oliver Ortmann zwar Federn, können aber jeweils im Doppel mit Johann Bollhorst bzw. Amir Divan deutlich überzeugen.

Am Ende des Tages, bzw. Wochenendes, springt Tabellenplatz 1 heraus! Glückwunsch, das gesamte Team hat einen guten Job gemacht!

(26.09.2021) 2. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : SV Motor Babelsberg (3G-Regel) 11 Uhr

5 : 1

"Kurz-Statement von Teamchef Andy Pietack :"Leider 1:5, war knapper als es klingt!"

Babelsberg war u.a. mit Alexander Dremsizis, Paul Müller und Erik Soltau bestens aufgestellt und gewinnt nicht unverdient mit 5:1.

Das Team mit Andy Pietack, Sandro Zschunke, Renée Mattijat und Ricky Wenzel ist trotzdem mit dem Verlauf des Wochenendes nicht unzufrieden und man blickt optimistisch in die Zukunft.

(25.09.2021) 1. Spieltag 2. Bundesliga Nord, Spielstätte : BZO Vereinsheim (3-G Regel) 12 Uhr

6 : 0

Spielbericht von Teamchef Johann Bollhorst :

"Heute stand der erste Spieltag in der 2.Bundesliga an.

Zu Gast war der 1. PBC Giessen 1986.

Wir starten mit Andre Lackner im 14/1, Amir Divan im 10 Ball Einzel und das Doppel spielten Yuma Dörner und Johann Bollhorst.

Yuma und Johann konnten ihre Partie nach anfänglichen Unsicherheiten letztendlich souverän 6:0 gewinnen. Andre hielt sein Gegner bei nur 4 Punkten und gewann somit 100:4.

Auch Amir hat nichts anbrennen lassen und gewann 7:3, so dass nach der Hinrunde eine komfortable 3:0 Führung zu Buche stand.

In der Rückrunde startete Yuma im 9 Ball Einzel, Amir im 8 Ball und Andre und Boris Ivanovski spielten das 10 Ball Doppel.

Amir hat im 8 Ball erneut nichts anbrennen lassen und gewann 7:3.

Auch Yuma konnte sich in einem qualitativ hochwertigen 9 Ball das Spiel für sich entscheiden und bestätigte damit seine Form aus der Jugendeuropameisterschaft.

Andre und Boris taten sich ein bisschen schwer im Doppel und machten einige unnötige Fehler.

Am Ende konnte Boris die entscheidende "Neun" lochen, nach dem der Gegner beim Stand vom 5:5 die Neun an die Kante setzte.

So steht am Ende ein verdienter 6:0 Erfolg zu Buche."

(25.09.2021) 1. Spieltag Regionalliga Ost, Spielstätte : Mahlow Vereinsheim (3-G Regel) 14 Uhr

1 : 5

Spielbericht von Teamchef Andreas Pietack :

"Wichtiger Auftaktsieg besonders im Hinblick auf das morgige Derby.

Auswärts erneut als Team super funktioniert, als hätte es keine Pause gegeben.

Haben u.a.von den Fehlern des Gegners profitieren können.

Die werden uns morgen nicht angeboten, also abhaken und morgen ans Limit gehen, um was mitnehmen zu können.

(19.09.2021) Berliner Meisterschaft bei den Herren, 1. Quali-Turnier im 10-Ball

Glückwunsch an vier Weddinger Herren, die sich für die Landesmeisterschaft im 10-Ball qualifiziert haben.

Sandro Zschunke, Oliver Barthel, Johann Bollhorst und Daniel Gluba kämpften sich teilweise bis in die 6. Verliererrunde durch, um diese erfolgreich zu gestalten. Super Leistung!

PS. Die Teilnehmeranzahl des Turniers von 33 klingt rekordverdächtigt!

Sandro Oliver Johann Daniel G.

(18.09.2021) 5. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

VL : Wedding 3 fährt auch bei Borussia Pankow, mit dem 6:2 einen sicheren Sieg ein.

Oliver Barthel und René Tisler lassen heute gar nichts anbrennen und verbuchen jeweils 2 sichere Siege.

Ole Bahrmann und Simon Knapp runden das Match mit ebenfalls überzeugenden Spielen ab.

KK : Wedding 6 bringt ebenfalls 3 Punkte mit nach Hause.

Bei den Berliner Billard Freunden steht es bereits zur Halbzeit 4 : 0 und am Ende gewinnt man locker mit 6 : 2.

(05.09.2021) 4. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

VL : Wedding 3 beweist gegen Kreuzberg 1 seinen guten Leistungsstand. Mit einer geschlossenen Mannschaftleistung feiert man einen 6:2-Erfolg.

KK : Wedding 6 verbucht zwar 3 Punkte auf seinem Konto, aber man hätte diese viel lieber in einem sportlichen Schlagabtausch gegen Buffalos 5 gewonnen. Leider konnten die Billardfreune aus Reinickendorf aus gesundheitlichen- und urlaubsbedingten Gründen nicht antreten.

(28.08.2021) Weiterführung des Ligabetriebs und somit 3. Spieltag in den Berliner Kombi-Ligen der Saison "2020/22"

VL : Wedding 3 hätte ein Remis verdient gehabt, selbst ein Sieg war in greifbarer Nähe.

So siegte das Team von Fortuna 2 um die erfahrene Anja Hehre, die ihrer Mannschaft den entscheidenen Rückhalt gab, mit 5:3.

Die Leistungen unserer Mannschaft um Teamcheg Oliver Barthel, lassen jedoch für die Zukunft berechtigte Hoffnung auf gute Matches aufkommen.

LL : Wedding 4 feiert gegen Pool Sharks 1 seinen ersten Sieg und setzt sich damit vom Tabellenende ab.

In Abwesenheit von Teamchef Daniel Gluba, machten seine Teamkollegen alles richtig. Jeder war mit mindestens einem Sieg dabei, Simon Specht war mit seinen beiden Erfolgen der Matchwinner und so hieß es am Ende 5:3.

Glückwunsch an das gesamte Team!

BL : Wedding 5 war gegen Kreuzberg 2 bestens aufgestellt, leider gingen 4 Matches im Decider verloren und somit endete das Spiel mit 2:6.

Teamchefin Katharina war deshalb auch nicht unzufrieden mit der Leistung, am Ende haderte man nur ein wenig mit dem Glück!

KK : Wedding 6 war nicht chancenlos, aber die erfahrenen Spieler von BCB 5 machten am Ende den Unterschied aus und siegten mit 6:2.

(16.08.2021) Großartige Nachricht von den EPBF / Dynamic Billard European Championships Youth 2021 in Laško / Slowenien

Yuma Dörner erkämpfte sich bei der Predator Euro Tour in Lasko/Slowenien die Silbermedaille und ist somit Vize-Europameister im 8-Ball / U19.

Im Finale musste sich Yuma lediglich dem Polen Szymon Kural geschlagen geben.

Wir gratulieren recht herzlich von dieser Stelle aus und hoffen auf Signalwirkung in Team 1 in der im September beginnenden Saison.

Yuma U19 EM 2021 Yuma U19 EM 2021 Yuma U19 EM 2021 Yuma U19 EM 2021 Yuma U19 EM 2021 Yuma U19 EM 2021

(01.08.2021) 1. Hausturnier BZO / 1.PBC Wedding

Endlich wieder Turnieratmosphäre!

Nach langer Zeit, natürlich unter der Einhaltung von coronabedingten Maßnahmen, wie "geimpft, genesen oder getestet" und selbstverständlich den "AHA"-Regeln, fand im Vereinsheim von BZO (ehem. 1.PBC Friedrichshain) ein erstes gemeinsames Hausturnier der Vereine BZO und 1.PBC Wedding statt.

Vero Vero Vero

Die beiden Vereine sind ja seit Juni 2021 durch eine Kooperation miteinander verbunden. Von dieser Stelle aus sei allen Beteiligten gedankt und insbesondere dem Vorstand von BZO und den Haupinitiatoren Katharina und Zlatko.

Glückwunsch dem Sieger Ole Bahrmann, sowie den Platzierten Andi Pietack, Johann Bollhorst und Zlatko Dulic.

(13.06.2021) Fortsezung des Spielbetriebs

Nun scheint es endlich soweit zu sein (wenn die Lage sich nicht wieder verschlechtert)

Der Berliner Spielbetrieb wird voraussichtlich am 28. August 2021 mit dem 3. Spieltag fortgesetzt.

Die 3., 4. und 5. Mannschaft trägt ihre Heimspiele im Vereinsheim von BZO aus. Die 6. Mannschaft trägt ihre Heimspiele in der Exerzierstraße aus.

Unsere beiden Bundesmannschaften beginnen eine neue Saison und zwar voraussichtlich am 25./26. September 2021.

Die 1. Mannschaft trägt ihre Heimspiele bei BZO aus und die 2. Mannschaft ihre Heimspiele beim BFC Fortuna.

Die Einzelturniere sind dann ab dem 5. September 2021 geplant.

Die Deutschen Meisterschaften werden vom 28.10.2021 – 7.11.2021 durchgeführt. Natürlich ist auch dieser Termin unter Vorbehalt.

(12.06.2021) Erfreuliche Nachricht von den 9-Ball Weltmeisterschaften in Milton Keynes, England

Vero

Veronika Ivanovskaia war mit ihrem Abschneiden bei der diesjährigen WM in Großbritannien sehr zufrieden.

Sie sprach selbst von einem vollem Erfolg, denn sie hat immerhin die Runde der letzten 64 erreicht unter den besten Spielerinnen und Spielern der Welt.

Letztendlich scheiterte sie an dem Österreicher Max Lechner, der allerdings auch einen für seine verhältnisse guten Tag erwischt hat! Nachfolgend ein paar Bilder und Eindrücke von der WM.

Wir sagen von hier aus "Glückwunsch Vero, das hast Du gut gemacht"!

(11.04.2021) Update Corona-Einschränkungen + Suche nach neuen Vereinsräumlichkeiten

Liebe Mitglieder, liebe Billardfreundinnen und Freunde,

der Virus hält uns immer noch in Atem und nach einem kurzen Intermezzo im September und Oktober, sind alle Spielpläne immer noch auf Eis gelegt.

Wir hoffen natürlich, dass die Impfungen ihren Zweck erfüllen und es zu der erwünschten Herdenimmunität kommt. Sollte das Impftempo weiter voranschreiten, dann dürfen wir uns ein wenig Hoffnung machen, dass der regionale Spielbetrieb ggf. im Juni weitergeführt werden kann. Natürlich ist dies nur eine vage Hoffnung, aber wir sollten optimistisch in die Zukunft blicken.

Auf jeden Fall ist davon auszugehen, dass die beiden Bundesteams eine neue Saison beginnen werden. Die Berliner Teams hingegen können mit einer Verlängerung der angefangenen Saison rechnen.

Zum Thema "Suche nach neuer Spielstätte" sei gesagt, dass die Vorstandsmitglieder mit Hochdruck daran arbeiten, eine neue Spiel- und Trainingsstätte zu finden.

Wer der Meinung ist, dem Vorstand mit einer Information oder einem Vorschlag dienen zu können, dem sei gesagt : "Bitte melden".