>>> Unser Vereinsheim

Im Jahr 1986 kam es nach intensivem Training in der Weddinger Kneipe "Kind´l Quelle" zur Gründung des Freizeit-Vereins "BC Kind´l Quelle". Zwei Jahr später waren 12 Billardfreunde bereit im Verbandsbillard nach den Sternen zu greifen.Also wurde am 01.08.1988 der 1. PBC Wedding 1988 e.V. gegründet. Schon 1989 wurde der Aufstieg von der Bezirksliga in die Landesliga gefeiert. Doch schon bald war klar, vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Nachdem im Moabiter Restaurant"Pfeffermühle", in der Charlottenburger Gaststätte "Schillerglocke" und in der Gesundbrunner Stube "Zum lustigen Erich" Zwischenstationen eingelegt wurden, ist man jetzt Stolz auf das eigene Vereinsheim in der Weddinger Holzstraße.

1. PBC Wedding e. V. 1988 - Holzstraße 2 - 13359 Berlin - Tel.: 492 73 53 - Mobil: 0177 / 665 15 05

Gründung

01. August 1988

1. Spielort

Das Lokal "Kind´l Quelle" im Wedding

Gründungsmitglieder

Dieter Müller, Martin Müller, Michael Müller, Peter Krause, Lutz Schulz, Uwe Kalinowski und weitere 5 Spieler

Spielort 1989 - 1991

Die "Pfeffermühle" in Moabit

Spielort 1992 - 1994

In der "Schillerglocke" in Charlottenburg

Spielort 1995 bis Heute

Eigenes Vereinsheim im Wedding

Spielort zusätzlich seit 2010

Billardtreff 65 in der Seestraße 50 im Wedding (8x 9´ Olympia, 2x 9´ Brunswick und 2x Snooker)

Spielgerät im V-Heim

Ein 9-Fuss Tisch Lehmacher und ein 9-Fuss Tisch Förster

Mitglieder

Zur Zeit 44 (Stand: 12.10.2012)

Hier steckt viel Schweiß drin!